Asstel Zahnzusatzversicherung Vergleich

Asstel Zahnzusatzversicherungen Vergleiche

Ein Asstel Zahnzusatzversicherung Vergleich ist empfehlenswert, wenn man von seiner Krankenversicherung mehr erwartet, als nur die typischen Leistungen. Zahnersatz und Prophylaxe werden von den meisten gesetzlichen Krankenversicherungen nicht getragen. Daher ist ein geeigneter Tarif zur Zahnzusatzversicherung empfehlenswert. Die Asstel war sowohl in Tests als auch direkten Bewertungen immer ein Versicherungspartner, auf den man sich bezüglich seiner Leistungen verlassen konnte. Wir nehmen den Anbieter und seinen Tarif nachfolgend unter die Lupe.

Nutzen Sie die günstigen Online-Konditionen und wählen zwischen den besten und leistungsstärksten Tarifen aus. Dabei stehen auch hier die aktuellen Testsieger im Vergleich. 

Test Krankenzusatzversicherungen – Gothaer mit 78,1 Punkten im DISQ Vergleichstest

  • 1 Deutscher Ring 88,9 sehr gut
  • 1 Signal Iduna 88,9 sehr gut
  • 3 Axa 88,9 sehr gut
  • 4 Württembergische 86,3 sehr gut
  • 5 Allianz 85,4 sehr gut
  • 6 R+V 84,5 sehr gut
  • 7 WGV 84,3 sehr gut
  • 8 Universa 82,4 sehr gut
  • 9 Barmenia 81,8 sehr gut
  • 10 DEVK 81,1 sehr gut
  • 11 LVM 80,1 sehr gut
  • 12 Domcura 79,6 gut
  • 13 SDK 78,8 gut
  • 14 Bayerische Beamtenkrankenkasse 78,7 gut
  • 14 UKV 78,7 gut
  • 16 Gothaer 78,1 gut
  • 17 Münchener Verein 77,9 gut
  • 18 Continentale 77,6 gut
  • 19 …-… 76,4 gut
  • 20 Pax-Familienfürsorge 75,6 gut

Unsere Partner vergleichen >

DIE GEFRAGTESTEN VERSICHERUNGSPRODUKTE – TOP 10 laut Mediaworx Rating

Versicherung Monatliche Google-Suchen
Rentenversicherung 110.000
KFZ Versicherung 90.500
Rechtsschutzversicherung 90.500
Reiserücktrittsversicherung 74.000
Zahnzusatzversicherung 74.000
Haftpflichtversicherung 74.000
Hausratversicherung 60.500
Berufsunfähigkeitsversicherung 40.500
Private Krankenversicherung 40.500
Risikolebensversicherung 40.500

Service Value vergleicht beste Kinderversicherungen – Asstel im Test vertreten

BewertungVersicherer
sehr gutAllianz
sehr gutBaden Badener
sehr gutBadische (BGV)
sehr gutCosmosDirekt
sehr gut
gutAlte Leipziger/Hallesche
gutAXA
gutDEVK
gutHanseMerkur
gutZurich
Aachen Münchener
ARAG
Asstel
Barmenia
DKV
Generali
Gothaer
HDI
Nürnberger
VHV

Asstel Zahnzusatzversicherungen Vergleiche

Die Asstel bietet drei unterschiedliche Tarife, mit denen man sich bestimmte Leistungen sichern kann. Dementsprechend kann sich jeder Interessent den Tarif aussuchen, der ihm am geeignetsten erscheint. Der Basis-, Plus- und Komforttarif ist für alle eine sinnvolle Zusatzversicherung, die regulär in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und bezüglich der Leistungen etwas mehr erwarten. Denn wer ehrlich zu sich selbst ist, wird schnell feststellen, dass die Zähne für den Menschen unverzichtbar sind.

Warum eine Zahnzusatzversicherung 2020

Die Zahnzusatzversicherung wurde erschaffen, um einen Ausgleich zu schaffen, da die gesetzliche Krankenversicherung die meisten Leistungen bei der Prophylaxe oder Zahnbehandlung nicht mehr übernimmt. Lose Zähne und Gebisse übernimmt sie, Brücken und Inlays hingegen nicht. Ähnlich sieht es mit der Übernahme der Kosten einer professionellen Zahnreinigung aus. Der Kunde muss diese meistens selbst bezahlen. Eine Zahnzusatzversicherung hingegen übernimmt sie in jedem Fall und sorgt somit für eine optimale Vorsorge.

Unsere Partner vergleichen >

Gute Bewertungen beim Basistarif

Wer seinen Grundschutz etwas aufbessern möchte, fährt mit dem Basistarif der Asstel gut. Hierin gibt es bis zu 60 Prozent Erstattung bei privatärztlicher Versorgung, außerdem sind Brücken, Kronen und Inlays in der Versicherung enthalten. Wer keramische Verblendungen für seine Zähne wünscht, kann diese bis zu Zahn 6 einfordern. Ähnlich sieht es mit Implantaten aus, die auf maximal 4 Stück pro Kiefer begrenzt sind. Bezüglich der Prophylaxe werden 100 Prozent von der Versicherung übernommen, außerdem steuert sie 100 Euro jährlich zur professionellen Reinigung bei.

Ta­ri­fe Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung laut test.de

Gothaer MediZ Premium

  • Alters­abhängiger Monats­beitrag für Alter 43 Jahre 25 Euro
  • Höchster Beitrag bis 73 Jahre 39 Euro
  • Durch­schnitts­beitrag für Vertrag von 43 bis 73 Jahre 33 Euro
  • Zahn­ersatz gesamt sehr gut (1,2)
  • Regel­versorgung sehr gut
  • Privatversorgung (ohne Inlays und Implantate) sehr gut
  • Inlays sehr gut
  • Implantat­versorgung sehr gut
  • Jähr­liche Ober­grenzen für alle Tarif­leistungen sehr gut

Gothaer MediZ Premium+MediProphy

  • Alters­abhängiger Monats­beitrag für Alter 43 Jahre 36 Euro
  • Höchster Beitrag bis 73 Jahre 50 Euro
  • Durch­schnitts­beitrag für Vertrag von 43 bis 73 Jahre 45 Euro
  • Zahn­ersatz gesamt sehr gut (1,2)
  • Regel­versorgung sehr gut
  • Privatversorgung (ohne Inlays und Implantate) sehr gut
  • Inlays sehr gut
  • Implantat­versorgung sehr gut
  • Jähr­liche Ober­grenzen für alle Tarif­leistungen sehr gut

Gothaer MediZ Premium+MediProphy Basis

  • Alters­abhängiger Monats­beitrag für Alter 43 Jahre 32 Euro
  • Höchster Beitrag bis 73 Jahre 46 Euro
  • Durch­schnitts­beitrag für Vertrag von 43 bis 73 Jahre 41 Euro
  • Zahn­ersatz gesamt sehr gut (1,2)
  • Regel­versorgung sehr gut
  • Privatversorgung (ohne Inlays und Implantate) sehr gut
  • Inlays sehr gut
  • Implantat­versorgung sehr gut
  • Jähr­liche Ober­grenzen für alle Tarif­leistungen sehr gut

Gothaer MediDent

  • Zahn­ersatz gesamt gut (2,2)
  • Regel­versorgung sehr gut
  • Privatversorgung (ohne Inlays und Implantate) gut
  • Inlays gut
  • Implantat­versorgung ausreichend
  • Jähr­liche Ober­grenzen für alle Tarif­leistungen sehr gut
  • Monats­beitrag für Eintritts­alter 43 Jahre: 24 Euro
Vergleich von Plus- und Komfort-Tarif

Die beiden anderen Tarife unterscheiden sich maßgeblich voneinander. Während der Plus-Tarif nur einen Unterschied zum Basistarif bietet (statt 60 Prozent werden 80 Prozent erstattet), schließt der Komfort-Tarif sämtliche Leistungen in unbegrenzter Höhe mit ein. Bezüglich der Erstattung kommen bis zu 90 Prozent zum Einsatz, alle anderen Leistungen sind auf das gesamte Gebiss übertragbar und nicht auf ein paar Zähne pro Kiefer limitiert. Der Komfort-Tarif ist etwas für diejenigen, die auf ihr strahlendes Lächeln in keinem Fall verzichten wollen und viel Wert darauf legen.

Etwas zum Thema Wartezeit

Wer eine Versicherung bei der Asstel abschließt, der muss mit acht Monaten Wartezeit rechnen, ehe er die Zahnzusatzversicherung zum ersten Mal einsetzen kann. Erst danach stehen dem Versicherten die in der Versicherung angegebenen Leistungen zu. Kommt es in dieser Zeit zu einem Unfall und infolgedessen zu einem notwendigen Zahnersatz, entfällt die Wartezeit. Wird lediglich eine Versicherung abgeschlossen, in der nur eine Zahnprophylaxe enthalten ist, besteht keinerlei Wartezeit. Die Versicherung kann demnach sofort genutzt werden.

Mehr zur privaten Krankenversicherung finden Sie auf dieser Seite. 

Einfach Rechnung einreichen

Kommt es zu einer Inanspruchnahme, ist es wichtig, dass man die Rechnung einreicht. Anhand dieser kann die Asstel umgehend einen Ersatz anweisen und infolgedessen bekommt der Versicherte relativ rasch das Geld, um die Rechnung des Zahnarztes zu begleichen. In der Regel erhält der Versicherte für die Leistung, die er selbst übernehmen müsste, bei jedem Zahnarzt eine entsprechende Rechnung. Diese genügt der Asstel als Beleg, um einen schnellstmöglichen Ausgleich zu schaffen und diese, entsprechend der Konditionen im Tarif, zu bezahlen.

Gute Ergebnisse der Stiftung Warentest (Stand 2020)

Die Stiftung Warentest ist ein namhaftes Institut, welches regelmäßig die aktuellen Versicherungspolicen auf dem Markt prüft. Im Jahr 2014 wurde zuletzt auch die Zahnzusatzversicherung wieder unter die Lupe genommen. Hierbei schnitt die Asstel mit ihrer Zahnversicherung (als Direktversicherung der Gothaer) mit dem Urteil „sehr gut“ ab. Im Test waren damals 121 Tarife vertreten, wovon 39 mit der Note „sehr gut“ bewertet wurden. Die Asstel ist unkompliziert, hat einen guten Service und schneidet auch bezüglich ihrer Leistungen sehr gut ab.

Die Versicherung im Test

Neben der Stiftung Warentest gibt es auch andere Online-Services, die von Zeit zu Zeit die Versicherungen überprüfen. Mit dazu gehören die Magazine Focus Money und Ökotest, bei denen regelmäßig etwas über Versicherungen zu lesen ist. Hier werden nicht nur Empfehlungen ausgesprochen, ebenso gibt es die Möglichkeit, einen Beitragsrechner zu nutzen. Dieser hilft dabei, die vorhandenen Versicherungen zu vergleichen und auch die Prämie zu berechnen. Für einen ersten Überblick sind derartige Tools immer sehr hilfreich. Die Wahl fällt somit sehr viel leichter.

Meinungen zur Asstel online lesen

Schaut man sich im Internet um, bekommt man viele Meinungen zu lesen. Auch Erfahrungen werden innerhalb von Erfahrungsberichten niedergeschrieben. Wer genauer sucht, wird sicherlich auch ein Forum finden, in dem über unterschiedliche Versicherungsanbieter diskutiert wird. Fakt ist, dass hier stets ein positiver Ton gegenüber der Asstel herrscht und die Zufriedenheit seitens der Versicherten immer sehr hoch ist. Auch das spricht für den guten Service der Versicherung, deren Leistung sich bezüglich der Zahnzusatzversicherung sehr gut sehen lassen kann.

Unsere Partner vergleichen >

Weitere Aktionen wie Payback

Von zeit zu Zeit bietet die Asstel bei Abschluss der Versicherung unterschiedliche Aktionen an. Was beispielsweise ein Bestandteil dieser Aktionen ist, ist die Payback Karte. Wer beispielsweise eine der Versicherungen abschließt, erhält ein gewisses Kontingent an Payback-Punkten. Bei anderen Aktionen springt für den Versicherten ein Amazon-Gutschein im Wert von 20 Euro heraus. Und wiederum andere Aktionen sind mit einem Gutschein verbunden, den man online in diversen Online-Shops wie Tchibo oder ähnlichem einlösen kann.

Die Direktversicherung von der Gothaer 2020

Hinter dem Deckmantel der Asstel steckt ein sehr bekanntes Versicherungsunternehmen: Die Gothaer. Die Asstel ist die Direktversicherung des 1820 gegründeten Unternehmens und seit 1997 über das Internet erreichbar. Neben Zahnzusatzversicherungen sind Lebens- und Sachversicherung Bestandteil des Unternehmensportfolios. Der Hauptsitz ist, wie bei der Gothaer auch, in Köln. Die Gothaer an sich ist bekannt für ihre guten Serviceleistungen und einen guten Umgang mit den Kunden. Daher erhält sie auch regelmäßig gute Bewertungen in diversen Testportalen des Internets.

Asstel Zahnzusatzversicherungen Vergleiche

Ein Asstel Zahnzusatzversicherung Vergleich ist nützlich, um eine Vorstellung davon zu bekommen, welcher Tarif am besten geeignet ist. Neben dem Zahnersatz ist in den Leistungen der drei Tarife auch die Prophylaxe enthalten, die mit 100 Prozent bezuschusst wird. Somit ist die Zahnzusatzversicherung in jedem Fall etwas für jeden, der seine Zähne zusätzlich absichern möchte. Denn die wirtschaftliche Lage zeigt immer mehr, dass die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung nicht immer ausreichen, um sein strahlendes Lächeln zu bewahren.

Unsere Partner vergleichen >

Kontakt zum Unternehmen:

Sitz der Gesellschaften:
Köln

Hauptverwaltung:
Berlin-Kölnische Allee 2-4
50969 Köln

Telefon: 0221-967-76-75
Telefax: 0221-967-71-00
Web: www.asstel.de